Kontakt / Impressum Links

Heil sein


Heil-Sein wird nicht nur als die Abwesenheit von Krankheit verstanden. Heilung beinhaltet immer auch einen individuellen Entwicklungsprozess, der sich seelisch, geistig, emotional und körperlich vollzieht. Ziel ist es, im Einklang zu sein mit allem, was ist oder wie Manche es nennen "die Ordnung des Universums" einzuhalten. Man könnte auch sagen: den eigenen Platz im Universum/Leben zu finden und ein-/anzunehmen.
Heilung erfordert daher eigenständige, aktive und vor allem ehrliche Auseinandersetzung mit sich selbst, Reflexion, immer wieder Beobachten, echtes Fühlen lernen, den Willen zur Veränderung.
Ganzheitliche Heilung ist daher immer Selbstheilung.
Die Shin Tai-Praktikerin kann die Selbstheilung unterstützen, begleiten und Impulse geben.

Denn in einem gesunden Menschen kann die Energie mühelos fließen. Erst wenn der freie Fluss blockiert ist, kann es zu Anspannung, emotionaler Unausgeglichenheit oder zu akuten oder chronischen Krankheitssymptomen kommen. Diese Blockaden können sowohl in grobstofflichen Körpersystemen (z.B. in Knochen, Organen), als auch in feinstofflichen Körpersystemen (z.B. in Chakren, Außenkörpern) entstehen.

Techniken im Shin Tai